Hafen und Logistik

Als norddeutsches Unternehmen, beheimatet nahe dem Hamburger Hafen, ist das Thema Hafen und Hafenlogistik ein nahe liegendes. Der Warentransport weltweit nimmt zu, Effizienz und schnelle Prozesse, sowie Sicherheit gewinnen rasant an Bedeutung. Proxitron LiDAR Sensoren, LiDAR Scanner und Sensormodule von LeddarTech unterstützen Sie bei der Gestaltung von schnellen und sicheren Logistikprozessen im Containerhafen und Schüttguthafen.

Von der Be- und Entladung von Seeschiffen direkt am Kai über die Lagerung und das Handling von Ware und Containern mit Kränen und Fördermitteln bis zur Beladung und Klassifizierung von LKW`s  finden Sensoren von Proxitron und LiDAR Mehrsegment/Multisegment Module ihr Einsatzgebiet. Objekte wie Container, Schiffe, LKW`s werden erkannt, Kollisionen zwischen Kränen werden verhindert, Schlepp- und Abstandswarnsysteme auf Hafenschleppern und am Kai unterstützen beim Festmachen von Seeschiffen.

In diesen Bereichen werden klassischerweise auch die robusten Lichtschranken, induktive Sensore und Laserdistanzmesssysteme von Proxitron eingesetzt. 

Alle Module und Sensoren sind wartungsfrei und ohne bewegliche Teile aufgebaut. Informieren Sie sich: LiDAR Technik - einfach erklärt!

Kaianlage

Am Kai stehen Kollisionsvermeidung und Effizienz im Vordergrund. Die schnelle Abfertigung von Seeschiffen steht dabei mit der Vermeidung von Schäden und der Kollisionsverhütung im Mittelpunkt. Damit Sie ökonomisch und schadenfrei arbeiten können, ermitteln Sensoren von LeddarTech die hierfür relevanten Kontur- und Positionsdaten.

Im Mittelpunkt stehen folgende spezifische Applikationen:

  • Kollisionsvermeidung von Kränen
  • Zugangsabsicherung
  • Ermittlung der Höhenposition des Spreaders
  • Zugangsabsicherung zu Lascherplattformen
  • Profilermittlung von Schiffsladungen für eine sichere Beladung
  • Kollisionsvermeidung im Arbeitsbereich eines Kranauslegers

Containerlager

Der Umschlag von Containern im Containerlager erfolgt mit zahlreichen Fahrzeugen. Diese sind in Abhängigkeit vom Umschlagsvolumen bemannt oder automatisiert. Folgende Anwendungsszenarien sind mit Hilfe von LeddarTech Modulen und Sensoren von Proxitron lösbar:

  • Kollisionsvermeidung am radgebundenen Portalkran
  • Kollisionsvermeidung am schnienengebundenen Portalkran
  • Ermittlung der Profile vom Containerlager
  • Positionsbestimmung der Laufkatze
  • Verhinderung des Anhebens von LKW`s an Portalkranen
  • Zufahrtskontrolle und Zonenüberwachung im automatischen Containerlager
  • Profilierung von Schüttguthalden

Integration in Fahrzeuge zur Kollisionsverhütung

Sowohl fertige Kompaktsensoren von Proxitron als auch die Module von LeddarTech lassen sich in allen Fahrzeugen zur Vermeidung von Kollisionen und somit zum Schutz von Mensch und Maschine integrieren. Dank ihrer extrem kleinen Bauweise und der Flexibilität aufgrund des modularen Aufbaus ist diese ohne großen Aufwand möglich. 

Positionierung und Einfahrgeschwindigkeitsüberwachung in die Schleuse

Beim Einfahren in Schleusenanlagen kommt es immer wieder zu Kollisionen zwischen Schiff und Bauwerk. In vielen Fällen ist der Unfall auf menschliche Fehleinschätzungen zurückzuführen. Mit den Lidar-Mehrsegmentsensoren von Proxitron kann ein Unfall vermieden werden, in dem allen Beteiligen Geschwindigkeiten und Abstände dargestellt werden.

Überwachen und Steuern von Logistikabläufen auf den Vorplätzen von Logistikzentren

In Zeiten des rastant ansteigenden Internetversandhandels werden immer größere Logistikzentren an deutschen Autobahnen gebaut. Die verkehrstechnisch gut angebundenen Standorte werden gewählt, damit die schnellen Versandzeiten eingehalten werden können. Auf dem Gelände der Logistikzentren gibt es unzählige LKWs, die An- und Abfahren, Laden und Entladen oder warten. Um diesen Bewegungsprozess zu  überwachen und zu steuern eignen sich Proxitron LidAR-Sensoren am besten. Aufgrund der hohen Reichweite und der Mehrbereichsdetektion lässt sich jeder Winkel überwachen und steuern.

Höhenkontrolle oder Vermessung von Paletten

Beim Verpacken von Stückgut müssen je nach Versandart unterschiedliche Maße und Dimensionen eingehalten werden. Mit der Hilfe von Proxitron Lidarsensoren lassen sich diese Sendungen schon bei der Verpackung vermessen. 

Kombiverkehr Straße - Schiene

Jährlich steigt das Transportaufkommen in Deutschland deutlich an. Den größten Zuwachs erfährt dabei seit Jahren immer noch die Straße. Die örtliche Infrastruktur hält dieser Steigerung nicht immer Stand, die Folge sind unzählige Staus auf deutschen Autobahnen und verstopfte Innenstädte. Zudem kommt der Fachkräftemangel in  der Logistikbranche. Abhilfe hierbei schafft der kombinierte Verkehr aus Schiene und Straße. In diesem Fall werden Trailer oder Container mit LKW`s zu Umschlagbahnhöfen gebracht, dort auf Züge verladen und zum nahe gelegenen Zielbahnhof des Zielortes gebracht, hier werden die Fahrzeugeinheiten zurück auf die Straße umgeschlagen und per LKW zum Bestimmungsort gebracht. Um den Ablauf auf Umschlagbahnhöfen reibungslos zu gestalten eigenen sich Lidar-Scanner von LeddarTech hervorragend. Unabhängig von den äußeren Umgebungsbedingungen lassen sie sich einfach in bestehende Anlagen integrieren.